Atelier Ursula Schultz-Spenner

Das historische Dorf Wasserkoog mit primär reetgedeckten
Häusern (das älteste von Anfang des 18. Jahrhunderts) ist der Eiderstedter Wohnsitz der Malerin, die in Hamburg studiert hat.

Das kleine 150 Jahre alte Wohnhaus mit einem Wirtschafts-Nebengebäude liegt in einem großzügigen Grundstück mit einem Bootssteg am Sieversfleeter Sielzug. Der Garten ist
mit klassischen Rosen und Bauerngarten-Stauden angelegt, zum Teil mit geformten Buxushecken und -kugeln gefasst. An einigen der zahlreichen alten Bäume einer Schleswig-Holsteiner Streuobstwiese sind mit englischen Kletterrosen Akzente gesetzt.

Hier entstehen die Bildideen der Malerin mit Schwerpunkt Eiderstedt, Nordsee, Strandimpressionen – die Eindrücke zahlreicher Malexkursionen werden im Atelier in Hamburg realisiert.

Wasserkoogerstraße 20, 25882 Tetenbüll-Wasserkoog
Beckmannstr. 8, 22607 Hamburg, Tel. 040 – 89 49 80
ursula-schultz-spenner@gmx.de
www.ursula-schultz-spenner.de

Geöffnet: Gern nach individueller Vereinbarung.