Hof Struve

Der Landwirtschaftsbetrieb Struve liegt in der Norderreihe des Sieversflether Kooges am alten Nordsee-Außendeich. Es werden insgesamt 230 Tiere gehalten. Hauptbetriebszweig ist die Milchviehhaltung mit etwa 80 Kühen.

Von den 98 ha Wirtschaftsfläche werden 70 ha als für Eiderstedt typisches Grünland genutzt, die eine Hälfte zur Mahd und Futtermittelgewinnung, die anderen hofnahen Flächen in den Sommermonaten zur Weidehaltung. Hiermit trägt der Hof auch zum Erhalt der traditionellen Landschaft und immer mehr bedrängten Wiesenvögel bei. 20 ha der Betriebsfläche unterliegen den Regeln der europäischen Vogelschutzrichtlinie.

Der Hof wurde mit 27 ha 1958 von der Landgesellschaft Schleswig-Holstein gekauft. Es wurde fast ausschließlich Grünlandwirtschaft betrieben: Weidemast mit Bullen und Ochsen sowie Milchwirtschaft.

Im Klosterweg 2, 25882 Tetenbüll-Wasserkoog. Susanne und Detlef Struve,

Tel. 04865 – 9299.

Nur während der geführten Tour am 29.8. geöffnet.