Badbuhne, Seebrücke

Von der Buhne im Bad wurde 1926 die 1. Seebrücke errichtet, allerdings wurde diese im folgenden Winter gleich zerstört. 1927 wurde die Seebrücke höher und mit Eisabweisern wieder aufgebaut. Im selben Jahr entstand die erste Badekabine im Bad.

Prosperierend und zur bis heute wichtigsten Einkommensquelle wurde der Badetourismus aber erst in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts.

Die Badbrücke in ihrer heutigen Form wurde zusammen mit der Neugestaltung der Badbuhne 2006 neu gebaut. Die Badbuhne ist inzwischen ein wichtiger Veranstaltungsort, hier finden z.B. das Biikebrennen am 21. Februar und das Silvester-Feuerwerk statt.