Schipphamhof

Der „Schipphamhof“ ist ein ökologisch bewirtschafteter Bauernhof in St. Peter-Ording, der seit 1998 nach den Richtlinien des Bioland-Anbauverbandes betrieben wird. Auf 75 ha Grünland wird Milchviehhaltung und in kleinem Rahmen Weide-Rindermast durchgeführt. Insgesamt werden 120 Rinder gehalten, davon 40 Milchkühe.

Besonders wichtig ist auf dem Schipphamhof der Erhalt bzw. die Wiederherstellung des ökologisch und kulturhistorisch wertvollen Eiderstedter Dauergrünlandes mit den typischen begleitenden Biotopen (Feldrandstreifen, Gräben – z.T. als ehemalige Priele natürlichen Ursprungs, Tränkekuhlen und Gehölze).
Grundlage für das Bewirtschaftungskonzept ist eine umfassende ökologische und landwirtschaftliche Bestandsaufnahme, so beteiligte sich der Hof auch am GEO-Tag der Artenvielfalt.

Feldhausweg 4 – 25826 St. Peter-Ording, Tel.: 04863 – 4479.