Roter Haubarg

Der Rote Haubarg ist ein historischer Bauernhof aus dem 18. Jh. in der für Eiderstedt typischen Haubarg-Form. Seinen Namen hat er vermutlich von einer Ziegeldeckung.

Aus seiner Bauweise lässt sich auf einen Vorgängerbau des 17. Jh. schließen und vielleicht hatte auch dieser noch einen Vorgänger aus der Zeit der Bedeichung des Kooges im 16. Jh..

Er ist mit Reet gedeckt und beherbergt ein Restaurant und Café sowie ein Museum zum ländlichen Leben in Eiderstedt. Im Museum kann man sehr schön die Konstruktion des riesigen Daches sehen.

Sand 5 – 25889 Witzwort, (Wioletta Gattorf), Tel.: 04864 – 845.

Geöffnet: Di – So, 11 – 22 Uhr