Zur alten Börse

Dieses Haus am Hopfenmarkt stammt aus dem 17. Jh. und steht seit 1984 unter Denkmalschutz. Es wird heute als Wohn- und Geschäftshaus genutzt. Hier befand sich lange Zeit von der Mitte des 19. Jh. bis 1921 das Hotel mit Gastwirtschaft „Zur alten Börse“.
Im unteren Geschoss befanden sich die Schankräume, Speisesaal und Küche, oben gab es sieben Gästezimmer. Platz für Pferde und Wagen sowie die Waschküche gab es in einem Nebengebäude.

Enge Straße 22 – 25836 Garding