Dörpsmuseum und Ole Sprüttenhuus

Das kleine Museum „Ole Sprüttenhuus“, untergebracht im ehemaligen Spritzenhaus der FF Koldenbüttel, liegt schräg gegenüber dem Diakonat an der Kreisstraße 1. Direkt vor dem Diakonat stehen einige landwirtschaftliche Geräte aus der Vor- und Nachkriegszeit. Eine große Infotafel erläutert auf Bildern und Texten den Gebrauch dieser Geräte.

Das Museum selbst birgt eine Vielzahl von Exponaten, sortiert nach Aufgabenbereichen wie Landwirtschaft, Handwerk und Haushalt. Einige Infotafeln im Museum erläutern die
Handhabung einiger Geräte.

Neben der St. Leonhard Kirche – Dorfstraße 14, 25840 Koldenbüttel.
Geöffnet: Vom 1. Mai bis 30. September von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.