Glockenstapel

Der einzeln stehende Kirchturm (Glockenstapel) in Koldenbüttel ist der älteste seiner Art in Schleswig-Holstein. Das Holz, aus dem er errichtet wurde, ist nachweislich
einer dendrochronologischen Untersuchung im Jahre 1461 gefällt worden.

Die Turmspitze wurde vor einigen Jahren mit neuen Eichenschindeln eingedeckt. Er beinhaltet das Glockengeläut. Seit 1970 beherbergt der Glockenstapel drei Stahlglocken mit den Tonhöhen g‘, a‘ und d‘. Die Glocken stammen aus der Kirchengemeinde Bad Iburg.

St. Leonhard Kirche – Dorfstraße 14, 25840 Koldenbüttel