Die Warftenreihe

Warften sind künstlich aufgeschüttete Hügel zum Schutz vor Hochwasser. Etwa 25 verlassene Warften ziehen sich, wie an einer Perlenkette parallel zur B 202 verlaufend, links von der B 5 (Bütteleck) bis Koldenbüttel hin.

Hierbei handelt es sich um über 800 Jahre alte Überreste der ehemaligen durch Sturmfluten zerstörten und verlassenen Siedlung Büttel. Diese Warften sind durch Eintragung ins Grundbuch als Denkmal geschützt.