Treffpunkt Oldenswort

1885 wurde das jetzige Gebäude errichtet, bis dahin stand hier ein prächtiger Bau in niederländischem Renaissancestil. Bei dem Neubau des Hauses wurden einige noch heute
erkennbare Elemente des alten Hauses, wie eichene Holzbalken, verwendet. Das Haus wurde fortan nur noch zu Wohnzwecken genutzt, ab 1975 befand sich im rechten Hausteil ein Postamt.

1996 erwarb die Gemeinde Oldenswort das Haus und richtete hier den heutigen Treffpunkt Oldenswort ein. Dort befinden sich ein Café sowie eine ortsgeschichtliche Sammlung. Weiterhin gibt es Ausstellungen zu berühmten Persönlichkeiten, die mit Oldenswort in Verbindung stehen, wie den hier geborenen Begründer der Soziologie in Deutschland, Professor Dr. Ferdinand Tönnies (1855- 1936).

Auch wechselnde Kunstausstellungen vorwiegend regionaler Künstler werden gezeigt.

Dorfstraße 31 – 25870 Oldenswort, Tel. 04864 – 100 21 38
www.treffpunkt.oldenswort.net.
Geöffnet täglich 11 – 18 Uhr außer Mittwoch (Ruhetag) und Sonntag ab 14 Uhr.