JACOBS HOF

Der Jacobshof ist ein freistehendes Ensemble auf einer Warft mit ca. 1 ha großem Grundstück, bestehend aus einem Backsteinbau und dahinter liegendem ehemaligen Haubarg mit einem Sechs-Ständer-Vierkant aus Kiefernholz, ca 1750.

Seit Frühjahr 2019 stehen beide Gebäude sowie die Linden unter Denkmalschutz.
Zunächst wurde auf der Warft der Haubarg errichtet, dann nach mehrmaligem Besitzerwechsel von dem Lehnsmann Deert Jacobs gekauft, der sich 1861 das Friesenhaus erbauen ließ und die Linden pflanzte. Ca. 1910 ließ sich das Reetdach des Haubargs nicht mehr retten; deshalb wurde es mit einem Wellblechdach versehen und überformt.

Mittlerweile wird der Hof nicht mehr aktiv bewirtschaftet und die dazugehörenden Ländereien sind seit 20 Jahren verpachtet.
Die Vorjahren der Familie Deert Jacobs lassen sich auf Eiderstedt bis 1550 zurückverfolgen, nun wohnt deren 5. Generation auf diesem Hof.

Dorfstraße 4 – 25881 Tating – Tel. 0151 59413736, info@erlebe-eiderstedt.de
8° 42′ 43.91″, 54° 19′ 38.56″ 32481282.613, 6019984.312
www.erlebe-nordfriesland.de
Privatbesitz.