Maler Albert Johannsen

Der gebürtige Husumer Maler und Grafiker Albert Johannsen (1890-1975) hatte sein Atelier direkt an der Ecke Porrendeich/Buurweg. Der Garten liegt zwischen zwei Wehlen und wenn er hier mit seinen Malutensilien stand, in sich versunken, durfte niemand ihn ansprechen.

Er malte Landschaftsbilder, Husumer Stadtansichten und zahlreiche Portraits von bekannten Husumer Bürgern, z.B. den Eiderstedter Heimatforscher Dr. August Geerkens (1874). Er galt als „Schilderer Nordfrieslands“. Ein Teil seiner Bilder sind im Nissenhaus zu sehen.

Ecke Porrendeich/Buurweg

8° 56′ 52.34″, 54° 25′ 22.44″ 32496617.774, 6030576.635