Auftaktveranstaltung im Mars-Skipper-Hof

Freitag, 26. August, 18 Uhr

  • INFO
    Ab 18 Uhr stellen wir im Haubarg in Kotzenbüll das Programm der Eiderstedter Kultursaison 2022 vor. Es gibt Informationen zu den geplanten Touren und Veranstaltungen. Ab 19 Uhr werden Suppen angeboten.
    Ein Zusammentreffen zum Klönen, Musikhören oder um sich über den Mars-Skipper-Hof zu informieren. Musikalisch begleitet uns der Dithmarscher Jochen Oelrich.

Stadtspaziergang durch Garding

Samstag, 27. August, 14 Uhr

  • INFO
    Ausgangspunkt der Gardinger Stadtführung ist die Südostecke des Marktplatzes vor der Sparkasse um 14 Uhr. Von hier geht es entlang der Marktsüdseite zur Fischerstraße, die mit ihren eng stehenden, kleinen Stadthäusern ihr ursprüngliches Aussehen bewahren konnte. Entlang der Süderstraße und einer Passage wird die Enge Straße erreicht. Über den Hopfenmarkt führt der Weg durch den Pennmeistergang, vorbei an der Schule und dem ehemaligen Elektrizitätswerk durch den Stadtpark zur Nordseite des Marktplatzes, dem Schweinemarkt. Die Führung endet bei der Puppenspielerin Frau Vocke, die in ihrem Gartentheater ein Stück mit selbstgefertigten Stabpuppen vorführt. Die Tour dauert ca. 3 Stunden und wird dieses Jahr vom Gardinger Rainer Martens geführt.

Fahrradtour buten und binnen Westerhever

Sonntag, 28. August, 10 Uhr

  • INFO
    Start um 10 Uhr an der Schute beim Haubarg Stufhusen, Ecke Deichstraße Westerhever. 1. Tourpunkt ist der Besuch des Leuchtturms, dort wird es für die Teilnehmer einen kleinen Fotokurs geben. Im Anschluss geht es zu Ollis Hofladen, wo Schafe und Wolle auf dem Programm stehen. Weiter zur Dorfmitte, wo wir eine kleine Führung zu Kirche und Bebauung im Dorfzentrum durch Halke Lorenzen erleben. Über den Aussichtspunkt bei Sieversbüll und dem Schöpfwerk am Süderheversiel geht es zum Mittagessen ins Landcafe Eclair und weiter zu Angelika Rölkes Spinnwebkate. Weiter geht es zum Rundblick über den Deich mit Blick nach Nordost in Richtung des versunkenen Ortes Rungholt. Auf der Höhe der Lammerswarft, direkt am Deich zeigt Franjo Fuß seine Kunst in Form von Treibgut und erzählt über seine Funde. Den Abschluss bildet eine exzellente Führung zu „Buten und Binnen“ durch Halke Lorenzen in Stufhusen. (Tourlänge 23 km)

Vernissage im Garten der Warft Schrapenbüll

Sonntag, 28. August, 11 Uhr

  • INFO
    Die Eröffnung der Werkschau ORGANISCHE KERAMIK von JOHANNA beginnt um 11 Uhr auf der Warft Schrapenbüll 3, Tönning mit einer Einführung der Kunsthistorikerin Dr. Hanna Peters, gefolgt von der Gartenführung durch die Keramikkünstlerin Johanna Clausen. Die Objekte im Außenbereich verbinden Handwerkskunst und Kreativität. Inspiriert von der Natur werden neue Formen erschaffen in die der Betrachter versinken kann. Vom abstrakten Birkenwald über den Vogelzug bis hin zu kommunizierenden Kugeln wird der Ton, häufig auf Stahl installiert, lebendig.

Musikabend mit der Rainer Martens Band

Sonntag, 28. August, 19:30 Uhr

  • INFO
    Beginn ist um 19.30 Uhr im Kirchspielkrug Tetenbüll, Karkenstraat 1. Rainer Martens singt eigene Lieder auf Hoch- und Plattdüütsch. Dazu kommen englischsprachige Coversongs, die kurzerhand mit einem hoch- oder plattdeutschen Text versehen werden. Die Stücke werden gemeinsam mit der Band, die ihn begleitet und für den „nötigen Druck“ sorgt, arrangiert und auftrittsfertig gestaltet. Es ist nicht unbedingt Tanzmusik, aber selbstverständlich kann zu allen Liedern auch getanzt und mitgesungen werden. Der Auftritt wird mit kleinen Anekdoten und Geschichten zu den Liedern abgerundet.

Tönninger Stadtspaziergang

Montag, 29. August, 10 Uhr

  • INFO
    Die geführte Tour beginnt um 10 Uhr am Bahnhof (Straße: Am Bahnhof 2), führt an vielen historischen Besonderheiten Tönnings vorbei und dauert ca. 3 Stunden.

Dünenführung

Montag, 29. August, 16 Uhr

  • INFO
    Die 1,5-stündige Dünenführung in St. Peter-Ording im Rahmen des Projekts „Sandküste St. Peter-Ording“ mit der Biologin Sabine Gettner beginnt um 16 Uhr. Treffpunkt „Historische Insel“, Zum Südstrand, St. Peter Dorf (Nähe Marktplatz). Unterwegs gibt es Infos zum Naturschutz in den Dünen hinter dem Deich. Max. Teilnehmer-Zahl: 25, Anmeldung erforderlich bei Anja Piening (Anja.Piening@wwf.de oder telef. unter +49 151 1885 0087)

Oldensworter Dorfspaziergang

Dienstag, 30. August, 14 Uhr

  • INFO
    Ein kleiner Dorfspaziergang durch Oldenswort mit Unterstützung des Dorfchronisten Hauke Koopmann, der sein Dorf kennt wie kein Zweiter. Los gehts um 14 Uhr am Café Treffpunkt Oldenswort, Ende ist gegen 16 Uhr mit einem Kaffeetrinken im Café geplant.

Lesung mit Oliver Lück

Dienstag, 30. August, 19 Uhr

  • INFO
    In Kooperation mit dem „Museum Landschaft Eiderstedt“ bietet die Eiderstedter Kultursaison um 19 Uhr im Museum, St. Peter-Ording, Olsdorfer Str. 6, eine Veranstaltung der besonderen Art: Der bekannte Autor Oliver Lück liest aus seinem 2021 veröffentlichten Buch „Der Strandsammler“. „Am Strand kann man finden, ohne zu suchen“ heißt es in dessen Einleitung. Es erwartet Sie ein überraschender Abend mit humorvollen und ernsten Erzählungen.

Eidersperrwerk – Süderbootfahrt – Vollerwiek

Mittwoch, 31. August, 11 Uhr

  • INFO
    Die Fahrradtour – ca. 30 km – beginnt und endet am Eidersperrwerk. Start um 11 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz auf der Nordseite. Zuerst geht es an der Eider entlang, später dann am und auf dem Nordseedeich zum Sperrwerk zurück. Unterwegs sind mehrere Informationsstopps u.a. im „Spökenkieker“ und in Katingsiel sowie Besuche von Kulturpunkten geplant (Galerie und Landladen). Im Imbiss Vollerwiek ist eine Pause vorgesehen. Tourdauer ca. 6 Stunden

Fotowanderung “Abend am Meer“

Mittwoch, 31. August, 18 Uhr

  • INFO
    Start um 18 Uhr an der Deichgalerie, Norderdeich 43, Ording. Die Fotowanderung in Richtung Meer, bei ablaufendem Wasser und zum Sonnenuntergang, wird von der Fotografin Sibille Rehder begleitet. Bitte um Anmeldung unter 0173-6220038, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Tour durch St. Peter-Ording

Donnerstag, 1. September, 10 Uhr

  • INFO
    Treffpunkt ist um 10 Uhr am Marktplatz St. Peter-Dorf beim Brunnen „Jan und Gret“. Am Anfang ein Spaziergang über die „Historische Insel“ und zu Kulturpunkten im Dorf, u. a. zur Kirche – mit kleinem Orgelkonzert. Danach folgt eine ca. 6 km lange Fahrradtour Richtung Böhl und zum Atelier von Erhard Schiel. Ende der Tour ca. 16 Uhr.

Westküstenfilmtag im Kino Nordlicht

Donnerstag, 1. September, 19 Uhr

  • INFO
    Die Filmemacherin Quinka Stöhr stellt um 19 Uhr im Kino Nordlicht, St. Peter-Ording, Im Bad 31, ihren Film „Stumpfe Sense – Scharfer Stahl“ vor, der sich 1928 gegen die Agrarpolitikder preußsichen (Weimarer) Regierung richtete. Initiatoren und führende Köpfe dieser Bewegung waren Wilhelm Hamkens aus Tetenbüll und der Dithmarscher Wilhelm Heim aus St. Annen. Die Fahne der Bewegung wurde in jüngerer Zeit auch bei Protesten der Landwirte in Berlin gezeigt. Eintritt: 8 Euro

Dorfspaziergang in Koldenbüttel

Freitag, 2. September, 10 Uhr

  • INFO
    Dorfspaziergang und Besuch des Natur-und Kulturerlebnisraumes Koldenbüttler Marsch. Treffpunkt um 10 Uhr ist die Skulptur des Schafbocks auf dem Vorplatz zur Kirche St. Leonhard. Koldenbüttel liegt nahe Friedrichstadt und wird auch als „Tor nach Eiderstedt“ bezeichnet. Sie erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte und das Leben im Dorf. Anschließend geht es in den „Natur- und Kulturerlebnisraum Koldenbüttel“, wo es auf ca. 4 ha mit sachkundiger Führung einen sehr schönen Überblick über die Entwicklung und die Besonderheiten der Eiderstedter Marsch gibt. Es bietet sich an, im Anschluss an den geführten Spaziergang individuell weitere Ziele mit dem Fahrrad anzusteuern.

Fahrradtour Wasserkoog – Warmhörn

Samstag, 3. September, 11 Uhr

  • INFO
    Die geführte Fahrradtour beginnt um 11 Uhr am Parkplatz „Spieskommer“, Evershoper Straße 1, Tetenbüll, und führt zu manch überraschenden Kulturpunkten, die man in Eiderstedt nicht vermuten würde. Ende der Tour ist ca. 18 Uhr beim Gasthaus „Spieskommer“ geplant. Länge der Tour: 12 km

Musikabend mit dem Dragseth Trio

Samstag, 3. September, 19 Uhr

  • INFO
    25 Jahre als Duo, dann als Quartett, jetzt als Trio in Sachen Folksongs der vorwiegend romantisch-melancholischen Art unterwegs. Eigenkompositionen in platt- und hochdeutscher Sprache wechseln sich ab mit Literatur-Vertonun- gen und Songs in anglo-amerikanischer Tradition. Dragseth zu erleben ist ein Stück nordfriesischer Lebensart. Beginn 19 Uhr im Theatrium Tetenbüll, Karkstraat 13

Kulturwanderung durch Tating

Sonntag, 4. September, 15 Uhr

  • INFO
    Start um 15 Uhr am Anwesen Jacobs-Hansen, Dorfstraße 4. Die geborene Tatingerin Dörte Hansen führt zu kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, u. a. Haubarg, Hochdorfer Barockgarten, St. Magnuskirche oder ihr eigenes Friesenhaus. Eine Wanderung mit einem musikalischen Abschluss und einer Verkostung auf Highlander Art! Anmeldung erbeten unter 0151- 59 41 37 36 oder info@ erlebe-eiderstedt.de

Tag der offenen Ateliers in Eiderstedt

Sonntag, 4. September, 11 – 18 Uhr

  • INFO
    Hinweisen möchten wir auch auf den Tag der offenen Ateliers des Fördervereins für Kunst und Kultur Eiderstedt, mit dem wir freundschaftlich verbunden sind: Viele KünstlerInnen öffnen von 11–18 Uhr ihre Ateliers und Galerien. Interessierte Besucher können ihnen über die Schulter schauen, in lockerer Atmosphäre einen Einblick in ihre Arbeit erhalten und mit ihnen ins Gespräch kommen. Mehr Infos und Flyer zum download: www.fke-eiderstedt.de